FAQ

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zur edubreak® Academy.

Was ist das Ziel der edubreak® Academy?

In der edubreak® Academy werden Kurse zu den Themen Bildung, Digitalisierung und Sport angeboten. Neben dem Einstiegskurs, in dem Sie als Referierende in die Arbeit mit dem edubreak®SPORTCAMPUS eingeführt werden, bieten wir auch Vertiefungskurse zu speziellen Themen an.

Für wen ist der Einstiegskurs geeignet?

Der Einstiegskurs richtet sich an edubreak® Neueinsteiger. In vier Wochen werden Sie mit den Funktionen und dem didaktischen Konzept hinter dem edubreak®SPORTCAMPUS vertraut gemacht.

Für wen sind die Vertiefungskurse geeignet?

Wenn Sie bereits erste Erfahrungen als Referierende in Online- oder Blended-Learning Kursen gesammelt haben, helfen Ihnen unsere Vertiefungskurse, ihre Fähigkeiten zu verbessern. Die Vertiefungskurse werden von verschiedenen ExpertInnen durchgeführt.

Wie lange dauert ein Kurs?

Die Dauer der Kurse beträgt je nach Kurskonzept zwischen drei und fünf Wochen. Die Bearbeitungszeit pro Woche liegt grob zwischen 3 und 6 Stunden. Da jede Person ein individuelles Lerntempo hat, sind diese Zeitangaben nur eine grobe Orientierung.

Wie sind die Kurse aufgebaut?

Jeder Kurs besteht aus einer individuellen, aufgabengeleiteten Online-Lernphase und einem Online-Meeting. In welchem Verhältnis die beiden Lernformen stehen hängt von dem jeweiligen Kurskonzept ab.

Welche technischen Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Um an den Kursen teilnehmen zu können benötigen Sie einen Computer mit Internetzugang und einem aktuellen Internet-Browser. Ein Mikrofon ist zur Teilnahme an den Online-Meetings notwendig, wobei hier das eingebaute Mikrofon eines Laptops vollkommen ausreicht. Einige Kurse erfordern eine Videoaufnahme. Dazu ist eine Webcam sowie ein Programm zur Aufnahme notwendig. Alternativ kann hier die edubreak®APP genutzt werden.

Was mache ich, wenn ich an einem Kurs nicht teilnehmen kann?

Siehe dir hierzu unsere AGBs an.